Vereinsgründung „Netzwerk Kulturpolitik Basel“

Das «Netzwerk Kulturpolitik Basel» ist im Spätsommer 2020 aus dem Komitee «Für eine nachhaltige Kulturpartnerschaft BS/BL» erwachsen. Das Netzwerk versteht sich als proaktive kulturpolitische Lobbygruppe, die seine Mitglieder vernetzt, ihnen eine gemeinsame Stimme gibt und ihre Interessen gegenüber der Politik, sowie gegenüber anderen Vereinen und Verbänden vertritt. 

Der Zusammenschluss zeigte sich zudem in der Corona-Pandemie als extrem hilfreich, sowohl für den internen Austausch, aber auch um die Anliegen gebündelt gegen aussen zu tragen und um als Ansprechpartner u.a. für die Abteilung Kultur, das Gesundheitsdepartement, sowie gegenüber Parlamentarierinnen und Parlamentarier wahrgenommen zu werden.

Um dem Komitee mehr Struktur und Verbindlichkeit zu verleihen, wurde die Gründung eines Vereins beschlossen. 

Die offizielle Vereinsgründung findet am 18. Mai 2022 statt.

Im Anschluss findet ein Networking-Anlass statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.